3d-linie

// Woche für das Leben 2019

|

Die alljährliche Veranstaltung "Woche für das Leben" beschäftigt sich im Mai 2019 mit dem Thema Suizid und seiner Verhinderung.
Die Ev.-Luth. Landeskirche, das Bistum Dresden-Meißen, das Dresdener Hygienemuseum und die Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen (Sachsen) bereiteten gemeinsam die Podiumsdiskussion vor.
Flyer und Poster wurden im Vorfeld veröffentlicht.

// Relaunch der Website des Frauenchores femmes vocales

|
Frauenchor femmes vocales

Im Dezember 2019 feiert der Dresdner Frauenchor femmes vocales sein 25jähriges Jubiläum.

Unter der Leitung der Chorleiterin und Komponistin Sylke Zimpel treffen sich die Chorfrauen wöchentlich zur Probe, um dann bei Auftritten zeitgenössische Chormusik und Lieder sehr unterschiedlicher KomponistInnen in verschiedenen Sprachen auf hohem künstlerischem Niveau zu präsentieren.

→ www.femmes-vocales.de

// Relaunch der Kirchgemeinde-Website Blasewitz

|

Kirchgemeinde Dresden-Blasewitz
Gemeinsam mit der Öffentlichkeitsarbeit der Kirchgemeinde wurden die Inhalte neu strukturiert. Nach 10jähriger Laufzeit der alten Typo3-Website war ein gründliches Update notwendig.

Nun sind die breitgefächerten Inhalte auch gut auf neuen Mobilgeräten lesbar. Die einfache zeitliche Steuerbarkeit einzelner Beiträge ließ die Entscheidung wieder zugunsten des Typo3-CMS fallen.

→ www.kirchgemeinde-dresden-blasewitz.de

// Ausstellung „Familien in Sachsen im Porträt“

|

Ausstellung: Familien in Sachsen

Im Mai 2018 wurde im Foyer des Sozialministerium eine Ausstellung eröffnet zum Thema „So leben wir – Familien in Sachsen im Porträt“.
Zwanzig 2m-hohe Rollups nehmen uns mit in einen Familien-Alltag, der aufgrund der Familienkonstellationen ganz unterschiedlich aussieht: Kinderlose Paare und Paare mit Pflegekindern, Familien mit sechs Kindern, mit Adoptivkindern u.a....
Die Ausstellung erhielt eine 92seitige Begleitbroschüre, die nochmals detailliert wichtige Stationen im Familienleben illustriert. Die Herausforderung beim Layout stellte sich durch das sehr unterschiedliche Material, welches uns zur Verfügung stand.

Die Gestaltung der Ausstellung im Auftrag der eaf Sachsen übernahm ich in Zusammenarbeit mit Dr. Winfried Schenk (Redaktion und Fotografie) und Sylvia Tietze (Grafik).
Sie kann als Wanderausstellung über info@eaf-sachsen.de ausgeliehen werden.

→ www.eaf-sachsen.de

// Dokumentation der sächsischen Frauenmahle

|

Dokumentation der Frauenmahle 2013-2017

Im Vorfeld des Reformationsjubiläums fanden an verschiedenen historisch bedeutsamen Orten in Sachsen feierliche Mahle statt, um das Wirken von Frauen vom 16. Jahrhundert an bis in unsere Zeit sichtbar zu machen. Dazu wurde die protestantische Kultur der Tischreden neu akzentuiert. Nach dem Motto „Wir sind Reformerinnen – Frauen geben Impulse für die Zukunft“ fanden 25 Frauenmahle zu den jeweiligen Jahresthemen der Lutherdekade statt.
Die Dokumentations-Broschüre mit Auszügen aus den Tischreden und vielen Fotos und Berichten kann kostenlos über die → kirchliche Frauenarbeit bezogen werden.

→ Vorschau

// Woche für das Leben 2017

|

Woche für das Leben 2017

Jährlich findet im Deutschen Hygiene-Museum Dresden die Veranstaltung zur "Woche für das Leben" statt.
Die Sächsische Landesärztekammer, die Ev.-Luth. Landeskirche, das Bistum Dresden-Meißen, das Dresdener Hygienemuseum und die Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen bereiteten gemeinsam die Podiumsdiskussion vor.
Flyer und Poster wurden im Vorfeld veröffentlicht.

// Relaunch der Website Praxis für Naturheilkunde Gabriele Hart

|

naturheilkunde-dresden

In Zusammenarbeit mit Caterina Guccione entstand die Neugestaltung der Website einer Dresdner Ärztin, die sich ganz der Naturheilkunde widmet.
Neben der Erläuterung der verschiedenen Heilmethoden werden großformatige Fotos bekannter Heilpflanzen gezeigt.
Bewusst wurde auf eine große Schriftdarstellung geachtet, die sich bei Mobilgeräten bewährt.
Im Bereich Aktuelles kann Frau Dr. Hart ihre Beiträge selbst bearbeiten.

→ www.naturheilkunde-dresden.de

// Relaunch der Website Uri Design

|

In gemeinsamer Arbeit mit Caterina Guccione und Grit Doerre entstand die Neugestaltung der Website einer Cottbusser Interior-Designerin Annette Spindler.
Dabei wurden ihre edlen Textilkreationen neu in Szene gesetzt. Auf den verschiedenen Anzeigegeräten lassen sich nun die stimmungsvollen Fotos betrachten.
Im Newsbereich kann Annette Spindler dank eines Tools die Beiträge selbst aktualisieren.

→ www.uri-design.de

// Redesign der Website Ökumenische Seniorenhilfe Dresden e.V.

|

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums wurde die Website umgestaltet. Diese ist nun auch für Tablets und Smartphones nutzbar.
Monatlich wird ein neues Veranstaltungsprogramm für die Senioren-Begegnungsstelle online gestellt. Und auch immer wieder gilt es Stellenangebote zu veröffentlichen.
Die Ökumenische Seniorenhilfe kann ihre Website selbst aktualisieren.
Neu aufgenommen wurden die Unterseiten für Tagespflege und Niedrigschwellige Angebote, welche sich dank eines CMS einfach ergänzen ließen.

→ www.seniorenhilfe-dresden.de

// Frauenmahl zum Katholikentag

|

Frauenmahl Leipzig

„Essen, reden, reformieren“.
Zwischen den Gängen eines festlichen Menüs werden Tischreden gehalten, und anders als in vergangenen Zeiten sind Frauen eingeladen, ihre Perspektive auf die Welt darzulegen und mit der Tischgesellschaft zu diskutieren. In der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens gehören die Frauenmahle – in Anlehnung an Luthers berühmte Tischgesellschaften – als Projekt seit 2013 zum festen Veranstaltungskanon der Reformationsdekade.
Und auch die Katholische Frauengemeinschaft hatte diese Idee in ihrem Projekt „MAHL.ZEIT für Gespräche“ aufgegriffen.

Wir sind gespannt auf diese ökumenische Veranstaltung zum Katholikentag in Leipzig.

Für die Einladungskarte wurde der Veranstaltungsort – das Leipziger Museum der bildenden Künste – mit den Gestaltungselementen des Katholikentages und der evangelischen Frauenmahle in Szene gesetzt.

// Garten + Keramik Christiane Kittelmann

|

projekt_kittelmann

Die gelernte Garten- und Landschaftsgestalterin Christiane Kittelmann beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Keramik. Jede Kreation trägt in sich etwas verborgen Lebendiges, einzigartig Schönes.

Zum 10jährigen Jubiläum ihrer Selbständigkeit suchten wir für die Einladungskarte einige ihrer Exponate aus.